Eltern­abend Ler­nen lernen

„Wie lernt mein Kind rich­tig und wie kann ich es dabei unterstützen?“

Die­se Fra­ge stel­len sich vie­le Eltern nach dem Wech­sel ihres Kin­des von der Grund­schu­le an eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le, wenn nach den Herbst­fe­ri­en die ers­ten Klas­sen­ar­bei­ten anste­hen. Ant­wor­ten dar­auf erhiel­ten sie ver­gan­ge­nen Mitt­woch im Rah­men eines päd­ago­gi­schen Eltern­abends am Raich­berg-Schul­zen­trum in Ebersbach/Fils. Die Diplom­psy­cho­lo­gen Frau Tine Klei­nert und Herr Mat­thi­as Radant von der Schul­psy­cho­lo­gi­schen Bera­tungs­stel­le Göp­pin­gen stell­ten grund­le­gen­de Lern­tech­ni­ken vor, spra­chen über sinn­vol­le Wie­der­ho­lungs­stra­te­gien sowie unter­stüt­zen­de For­men der Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on. Aus­führ­lich gin­gen die bei­den Exper­ten auch auf die Rol­le der Eltern bei der Lern­be­glei­tung ein, wobei eine zen­tra­le Bot­schaft war, dass es hier­bei immer um die Hil­fe zur Selbst­hil­fe gehen soll­te, d.h. dar­um, die Kin­der dabei zu unter­stüt­zen, ihren Lern­pro­zess zuneh­mend selbst­stän­dig erfolg­reich zu gestal­ten. Im Anschluss an den Vor­trag erhiel­ten die Eltern ein aus­führ­li­ches Handout, u.a. mit Buch­tipps, und konn­ten offen geblie­be­ne Fra­gen klären.

Bereits vor zwei Jah­ren fand am Raich­berg-Schul­zen­trum eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für Eltern der Klas­sen 5 und 6 in Zusam­men­ar­beit mit der Schul­psy­cho­lo­gi­schen Bera­tungs­stel­le statt. Damals wur­de das The­ma „Umgang mit Leis­tungs­an­for­de­run­gen & Prü­fungs­angst“ beleuch­tet. Zukünf­tig ist geplant, jähr­lich einen sol­chen päd­ago­gi­schen Eltern­abend anzu­bie­ten.
Außer an die jewei­li­gen Fach­lehr­kräf­te kön­nen sich Schü­ler sowie Eltern bei Fra­gen rund ums Ler­nen an die zwei Bera­tungs­leh­re­rin­nen des Schul­zen­trums wen­den. Bei Pro­ble­men im Zusam­men­hang mit Leis­tungs­druck und Ver­sa­gens­ängs­ten sind außer­dem die bei­den Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin­nen wert­vol­le Berater.