Jugend forscht

„Ener­gie­ge­win­nung beim Hän­de­wa­schen“ über­zeugt die Jury beim Regio­nal­wett­be­werb „Jugend forscht – Schü­ler expe­ri­men­tie­ren 2022“

Lie­be Eltern,

die offi­zi­el­len Anmel­de­ta­ge an den wei­ter­füh­ren­den Schu­len sind in die­sem Jahr der 09. & 10.03.2022.

Um Ihnen die Anmel­dung Ihres Kin­des zu erleich­tern, haben wir Ihnen das Vor­ge­hen und die Auf­lis­tung aller not­wen­di­gen Unter­la­gen zusammengestellt.

Sie kön­nen sämt­li­che For­mu­la­re her­un­ter­la­den, aus­dru­cken, unter­schrei­ben und anschlie­ßend mit allen wei­te­ren Doku­men­ten per Post an die Schu­le schi­cken, in den Brief­kas­ten der Schu­le (links vom Haupt­ein­gang) ein­wer­fen bzw. ein­scan­nen und per Mail senden.

Schul­adres­se: Raich­berg-Gym­na­si­um, Bünzwan­ger Str. 35, 73061 Ebersbach/Fils

Soll­ten Sie Unter­stüt­zung beim Aus­fül­len der Unter­la­gen benö­ti­gen und/oder kei­ne Mög­lich­keit zum Aus­dru­cken haben, kön­nen Sie ab dem 21.02.2022 tele­fo­nisch unter 07163/1612680 einen Ter­min mit dem Sekre­ta­ri­at für die Anmel­de­ta­ge ver­ein­ba­ren. Bit­te kom­men Sie ein­zeln und unter Ein­hal­tung der Hygie­ne­vor­schrif­ten (ins­be­son­de­re FFP2-Maskenpflicht).

Bis Don­ners­tag, 10. März 2022 16.00 Uhr soll­te uns die schrift­li­che Anmel­dung Ihres Kin­des voll­stän­dig vorliegen.

Fol­gen­de Unter­la­gen wer­den benötigt:

Falls Sie im Vor­feld noch Fra­gen haben, dür­fen Sie sich ger­ne an uns wenden.

Wir freu­en uns dar­auf, Sie und Ihre Kin­der hof­fent­lich auch bald per­sön­lich kennenzulernen.

Mar­tin Jung & Lilia­ne Jeut­ter (Schul­lei­tung)
mit dem RGE-Sekre­ta­ri­ats­team Karin Stöck­le & Mar­ti­na Köhler

[1] Ver­pflich­tend für die Anmeldung

[2] Kann bis zur Schü­ler­auf­nah­me­fei­er (vor­aus­sicht­lich am 25.07.) nach­ge­reicht werden.

Lie­be Eltern,

die offi­zi­el­len Anmel­de­ta­ge an den wei­ter­füh­ren­den Schu­len sind in die­sem Jahr der 09. & 10.03.2022.

Um Ihnen die Anmel­dung Ihres Kin­des zu erleich­tern, haben wir Ihnen das Vor­ge­hen und die Auf­lis­tung aller not­wen­di­gen Unter­la­gen zusammengestellt.

Sie kön­nen sämt­li­che For­mu­la­re her­un­ter­la­den, aus­dru­cken, unter­schrei­ben und anschlie­ßend mit allen wei­te­ren Doku­men­ten per Post an die Schu­le schi­cken, in den Brief­kas­ten der Schu­le (links vom Haupt­ein­gang) ein­wer­fen bzw. ein­scan­nen und per Mail senden.

Schul­adres­se: Raich­berg-Gym­na­si­um, Bünzwan­ger Str. 35, 73061 Ebersbach/Fils

Soll­ten Sie Unter­stüt­zung beim Aus­fül­len der Unter­la­gen benö­ti­gen und/oder kei­ne Mög­lich­keit zum Aus­dru­cken haben, kön­nen Sie ab dem 21.02.2022 tele­fo­nisch unter 07163/1612680 einen Ter­min mit dem Sekre­ta­ri­at für die Anmel­de­ta­ge ver­ein­ba­ren. Bit­te kom­men Sie ein­zeln und unter Ein­hal­tung der Hygie­ne­vor­schrif­ten (ins­be­son­de­re FFP2-Maskenpflicht).

Bis Don­ners­tag, 10. März 2022 16.00 Uhr soll­te uns die schrift­li­che Anmel­dung Ihres Kin­des voll­stän­dig vorliegen.

Fol­gen­de Unter­la­gen wer­den benötigt:

Falls Sie im Vor­feld noch Fra­gen haben, dür­fen Sie sich ger­ne an uns wenden.

Wir freu­en uns dar­auf, Sie und Ihre Kin­der hof­fent­lich auch bald per­sön­lich kennenzulernen.

Mar­tin Jung & Lilia­ne Jeut­ter (Schul­lei­tung)
mit dem RGE-Sekre­ta­ri­ats­team Karin Stöck­le & Mar­ti­na Köhler

[1] Ver­pflich­tend für die Anmeldung

[2] Kann bis zur Schü­ler­auf­nah­me­fei­er (vor­aus­sicht­lich am 25.07.) nach­ge­reicht werden.

Sie­ben Jung­for­sche­rin­nen und zwei Jung­for­scher des Raich­berg-Gym­na­si­ums Ebers­bach tra­ten am letz­ten Frei­tag, den 17.02.22 in den Fach­be­rei­chen Tech­nik, Che­mie und Phy­sik beim Regio­nal­wett­be­werb des Bezir­kes Staufen/Alb von „Jugend forscht – Schü­ler expe­ri­men­tie­ren 2022“ in Salach an, um ihre For­schungs­pro­jek­te zu prä­sen­tie­ren, an denen sie zuvor im SFLR (Schü­lerforschungslabor Raich­berg) gear­bei­tet hatten.

  • Emi­ly Spieth, Lars Strä­ter und Mer­le Frie­del unter­such­ten in ihrem Che­miepro­jekt, war­um die Zitro­ne so beson­ders sau­er ist.
  • Mari­le­na Witt­lin­ger, Mira­ri Scheck und Leo Lam­beck ver­such­ten in ihrem Pro­jekt „Bun­tes Wun­der“ her­aus­zu­fin­den, ob man nicht selbst noch schö­ne­re Wun­der­ker­zen her­stel­len kann, als es sie im Laden zu kau­fen gibt. Sie tra­ten damit im Bereich Che­mie an.
  • Fin­ja Frank und Nina Rit­ter bau­ten eine auto­ma­ti­sche Bewäs­se­rungs­an­la­ge und ver­such­ten die­se für ver­schie­de­ne Anfor­de­run­gen zu opti­mie­ren. Dafür wur­den sie im Bereich Tech­nik mit einem Son­der­preis Umwelttechnik
  • Cora­lie Wei­nert schließ­lich wur­de für ihre Unter­su­chung, inwie­weit es mög­lich ist, Ener­gie beim Hän­de­wa­schen aus flie­ßen­dem Was­ser zu gewin­nen, der Preis und somit der Regio­nal­sieg für „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“ im Bereich Phy­sik zuer­kannt. Sie wird das Raich­berg-Gym­na­si­um beim Lan­des­wett­be­werb in Balin­gen mit ihrem Pro­jekt ver­tre­ten. Herz­li­che Gra­tu­la­ti­on und alles Gute für die nächs­te Runde!

Getreu dem olym­pi­schen Mot­to „Dabei sein ist alles“ ist die Schul­ge­mein­schaft des Raich­berg-Gym­na­si­ums stolz auf alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer beim Wett­be­werb „Jugend forscht – Schü­ler expe­ri­men­tie­ren 2022“ und wünscht wei­ter­hin „Fro­hes For­schen“ und Cora­lie viel Erfolg beim Lan­des­wett­be­werb in Balingen!