Spiel­eta­schen

Die Fünft­kläss­le­rIn­nen und Sechst­kläss­le­rIn­nen des Raich­berg-Gym­na­si­ums kön­nen sich jetzt in den Pau­sen nach Her­zens­lust aus­to­ben. Was vor zwei Jah­ren als Spiele­kis­te für die Unter­stu­fe begann, kam in der Coro­na­zeit lei­der gar nicht mehr zum Ein­satz. Eine gemein­sam genutz­te Kis­te für alle funk­tio­niert unter den der­zei­ti­gen Bedin­gun­gen nicht, des­halb darf sich jede Klas­se über eine Spiel­eta­sche freu­en. Die Taschen, die freund­li­cher­wei­se vom Rewe-Markt Irmi­scher gespen­det wur­den, ent­hal­ten unter­schied­li­che Spie­le-Sets, die der För­der­ver­ein finan­ziert hat: Wurf­spie­le, Hüpf­spie­le, Jon­glie­r­uten­si­li­en, Bad­min­ton­sets und mehr. Damit es abwechs­lungs­reich bleibt, wer­den die Taschen inner­halb der Jahr­gän­ge immer wie­der durch­ge­tauscht, dann hat jeder etwas von allem. Zusätz­lich hat jede Klas­se einen Bas­ket­ball und einen fair her­ge­stell­ten Fuß­ball bekom­men, damit die Sport­fel­der auf unse­rem Schul­hof inten­siv genutzt wer­den kön­nen. Die Klas­sen haben die Spiel­eta­schen begeis­tert ent­ge­gen­ge­nom­men und ver­spro­chen, sehr gut auf die Sachen auf­zu­pas­sen. Vie­len Dank an Frau Held von Sport Held für die Beschaf­fung und den Rabatt. Die Spiel­eta­schen kön­nen in den Pau­sen und in der Mit­tags­zeit genutzt wer­den und sol­len das Mit­ein­an­der und die Bewe­gung in den Klas­sen för­dern. Herz­li­chen Dank vor allem an den För­der­ver­ein des Raich­berg-Gym­na­si­ums, Frau Held und Fami­lie Irmi­scher. Den Fünft­kläss­le­rIn­nen und Sechst­kläss­le­rIn­nen wün­schen wir viel Spaß in den Pausen!