Thea­ter­ta­ge Göppingen

Thea­ter-Auf­tritt an den Göp­pin­ger Theater-Tagen

Am 22.11.2017 war es end­lich soweit: Der Auf­tritt bei den Göp­pin­ger Thea­ter-Tagen! Wir waren alle sehr auf­ge­regt, als wir vor­mit­tags am alten E‑Werk anka­men. Als ers­tes tru­gen wir gemein­sam unse­re Requi­si­ten und das Büh­nen­bild, inklu­si­ve rie­si­gem Kat­zen­kopf und Plas­tik-Fla­min­go, hin­ter die Büh­ne. Schnell bau­ten wir den Hin­ter­grund auf und befes­tig­ten alles so gut es ging. Danach konn­ten wir noch eini­ge Sze­nen pro­ben und die Laut­stär­ke ver­än­dern, sodass uns jeder hören konn­te. Nach wei­te­ren tech­ni­schen Checks began­nen wir uns umzu­zie­hen und zu schmin­ken. Unse­re betreu­en­den Leh­rer kamen noch in die Umklei­de, um uns Glück zu wün­schen und uns zu moti­vie­ren. Dann kam der Moment auf den wir gewar­tet hat­ten: Der Auf­tritt. Der Saal war kom­plett aus­ver­kauft und voll besetzt. Außer eini­gen treu­en Fans aus Ebers­bach, waren alle ande­ren Grund­schü­ler aus der 2.- 4. Klas­se. Wir gaben unser Bes­tes und waren erleich­tert, als alles noch bes­ser funk­tio­nier­te als wir dach­ten. Das Publi­kum ergriff Par­tei für Ali­ce und gegen die Herz­kö­ni­gin. Als die Köni­gin „Köp­fen“ rief, buh­ten die Kin­der sie aus. Als die Blu­men sich gegen­sei­tig zur Sei­te schubs­ten, lach­ten sie. Es war ein unglaub­li­ches Erleb­nis, dass sie so gut mit­mach­ten, lach­ten und mit­fie­ber­ten! Am Ende freu­ten wir uns noch mehr, als die Kin­der mit uns ins Gespräch kom­men woll­ten, uns Kom­pli­men­te mach­ten und sogar Auto­gram­me woll­ten! Wir waren beein­druckt und stolz, was wir gemein­sam erreicht hat­ten! Wir freu­ten uns sehr, die­se Erfah­rung machen zu können!

Aure­lia Heundl

Theatertage Göppingen
Theatertage Göppingen
Theatertage Göppingen
Theatertage Göppingen