Vor­stel­lung der Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­ten am Raichberg-Schulzentrum

Kurz vor der Bür­ger­meis­ter­wahl am 12.05.2017 durf­ten wir alle vier Kan­di­da­ten am Raich­berg-Schul­zen­trum begrü­ßen. Sie stell­ten sich jeweils kurz vor und beant­wor­te­ten aus­führ­lich die von den Schü­lern im Unter­richt vor­be­rei­te­ten Fra­gen. Die Fra­gen beschäf­tig­ten sich mit dem Schul- und Sport­zen­trum, aber auch mit all­ge­mei­nen Jugend­the­men und der Ver­bes­se­rung der finan­zi­el­len Situa­ti­on Ebers­bachs. Wir dan­ken den Kan­di­da­ten herz­lich für Ihre Bereit­schaft zur Vor­stel­lung und Frau Schmid von der Stadt­ver­wal­tung für die tol­le Idee. Dies ist für uns ein wich­ti­ger Schritt, unse­ren Schü­lern Demo­kra­tie näher zu brin­gen. Mit Besu­chen der Frak­ti­ons­ver­tre­ter aus dem Ebers­ba­cher Gemein­de­rat brin­gen wir unse­re Schü­ler schon seit Jah­ren in Kon­takt mit der Kom­mu­nal­po­li­tik, auch Ihnen ein Dank an die­ser Stel­le. Wir wün­schen uns, dass der Kon­takt wei­ter­geht und Gesprä­che zwi­schen dem neu­en Bür­ger­meis­ter und unse­ren Schü­lern fol­gen kön­nen, so dass wir gemein­sam Ebers­bach für Jugend­li­che attrak­tiv und stark machen können.